+++ AB SOFORT dürfen nur noch Patienten mit Termin OHNE Begleitung die Räumlichkeiten unserer Praxis betreten! +++

Onkologie

Onkologie

Bei einer Krebserkrankung ist eine enge Zusammenarbeit zwischen Klinik, Onkologen, Strahlentherapeuten, Radiologen und Frauenarzt notwendig. Oft sind nach Abschluss der Primärtherapie, wie z.B. Operation, Chemotherapie, Bestrahlung, noch vorübergehend eine medikamentöse Therapie (z.B. antihormonelle oder Schmerztherapie) oder physikalische Maßnahmen, wie Lymphdrainagen notwendig.
Die Nachsorgeuntersuchungen finden bei uns statt. Die Nachsorge dient einerseits der Überwachung des Heilungsverlaufes, dazu, Rezidive möglichst frühzeitig zu entdecken und Begleiterscheinungen der Krebserkrankungen zu behandeln. Anderseits bietet die Nachsorge auch Gelegenheit, über Ängste, Sorgen und familiäre Belastungen zu sprechen.